Platz im Mittelfeld gefestigt!


Nach dem Sieg gegen Bezirksligaabsteiger HSV Gräfrath 3 und der unglücklichen Niederlage gegen die dritte Mannschaft der Bergischen Panther trafen wir am vergangenen Samstag auf die 5. Mannschaft der Adler aus Haan.

Hier sahen wir uns einer jungen Mannschaft gegenüber, die allerdings auch ohne Auswechselspieler antraten. Wir erwischten einen super Start und lagen schnell 5:1 in Führung. Diesen Vorsprung konnten wir bis zum 8:4 halten. Leider stellten wir in der Folge komplett das Handballspielen ein und reihten einen technischen Fehler an den anderen. Dies nutzte der Gast aus und erzielte in der Folge viele einfache Tore. So gingen wir mit einem 8:9-Rückstand in die Halbzeit. In der Pause wurde die Taktik nochmals angepasst und so konnten wir über 13:13 wieder 17:13 in Führung gehen. Die niemals aufgebenden Gäste versuchten nochmal alles und stellten auf eine offene Manndeckung um, doch auch dies konnte uns nicht mehr von der Siegerstrasse abbringen. So klettern wir auf einen guten 5. Platz, welchen wir natürlich verteidigen wollen. Unser nächstes Spiel findet am kommenden Samstag um 16:00 Uhr gegen den ATV Hückeswagen statt. In der Vergangenheit immer spannende Spiele, also kommt vorbei und unterstützt uns.

Ergebnis: 21:18 (8:9)

Tore: Harmann (6) Harms (4) Blicke (3) Kuhl (3) Goldbaum (2) Krämer (1) Münch (1) Behling (1)